Unsere Kaufempfehlungen für euch.

Du findest hier Unterseiten zum Thema:

Wir haben viel ausprobiert, getestet, für gut oder schlecht befunden. Es gibt so viele Dinge, die du dir anschaffen kannst, wenn du den Begriff ätherische Öle googlest. Wir waren teilweise überfordert, haben es mit sehr schlechter Qualität zu tun gehabt, wussten nicht wofür man was wann braucht – und was man wirklich gar nicht braucht. Wir haben Sachen aus aller Welt bestellt und haben auch damit so unsere Erfahrungen gemacht.

Auf diesen Seiten stellen wir die unsere Lieblingsartikel zusammen – mit einer kleinen Bewertung und einem Link. Manche der Artikel sind auf Amazon verlinkt. Wenn du diesen Link benutzt unterstützt du uns ein klein wenig über den Umsatz, den du generierst.

Wichtige Regeln bei Behältern aller Art

Eine Sache vorab: Ätherische Öle müssen in einem absolut dichtem Behälter, welcher vor UV-Strahlung schützt aufbewahrt werden. Da die Öle flüchtig sind, verlieren Sie Ihre Wirksamkeit, wenn etwas entweichen kann. Sauerstoff und Licht verändert die Molekularstruktur – genau wie extreme Temperaturschwankungen. Wir haben uns am Anfang auch tolle Roller mit netten Farbverläufen gegönnt – davon sind wir weggekommen. Auf Kosten eines schicken Behälters sollte die Qualität des Inhalts nicht leiden.

Falls Kunststoff im Spiel ist, z. B. bei Dropperfläschchen gibt es auch große Unterschiede. Sehr günstige Fläschchen nutzen häufig einen Kunststoff, welcher nicht unbedingt für die Nutzung ätherischer Öle geeignet ist, weil er z. B. die Weichmacher herauslöst. Wer schon mal einen Tropfen Lemon auf ein Stück Styropor gegeben hat, der weiß was ich meine.

Unsere Philosophie bei Rohstoffen

Hier haben wir für euch alle möglichen Rohstoffe, die wir für unsere Rezepte verwenden zusammengestellt. Wenn möglich verwenden wir ausschließlich BIO-Zutaten. Manchmal sind Zutaten nicht verfügbar und wir müssen ein bisschen ausweichen – aber meist nutzen wir die hier angegebenen Rohstoffe. Zutaten, die wir häufig verwenden kaufen wir gerne in großen Verpackungen und Gebinden – dadurch werden die selbst hergestellten Kosmetika und Haushaltsprodukte sehr günstig.

Wenn du am Anfang unsicher bist, dann wechsle gerne auf kleinere Einheiten oder teile dir mit anderen aus unserer OilAffair-Gruppe die Rohstoffe auf.

Manche der Artikel sind auf Amazon verlinkt. Wenn du diesen Link benutzt unterstützt du uns ein klein wenig über den Umsatz, den du generierst. Danke dafür!